Skip to main content

Trinkwasseranalyse 2017 ohne negativen Befund

Budenheim, 21. März 2017 – Die Gemeindewerke sind der örtliche Wasserversorger in der Gemeinde Budenheim. Zur Sicherstellung der Qualität werden regelmäßige Untersuchungen nach den Vorgaben der Trinkwasserverordnung durch ein unabhängiges Institut durchgeführt. Zu diesen Untersuchen gehört auch eine jährliche umfassende Analyse. Die Ergebnisse für das Jahr 2017 liegen nunmehr vor und sind auf der Seite www.gemeindewerke-budenheim.de, in der Rubrik Wasser eingestellt.

Die vorliegenden Untersuchungsergebnisse zeigen, so Wassermeister Roland Wedler, dass viele Stoffe, so auch Nitrit, unterhalb der Bestimmungsgrenze liegen. Sie sind nicht nachweisbar. Der Nitratwert liegt aktuell bei 27,7 mg/Liter bei einem Grenzwert von 50 mg/Liter. Diese Erhöhung erklärt sich mit Grundwasserströmungen einerseits und dem Rheinpegel andererseits.